Gartenmöbel lagern

Gartenmöbel sicher outdoor lagern, ein wichtiges Thema für viele Gartenbesitzer. Denn die meisten Menschen haben hier das gleiche Problem, viele besitzen oder würden gerne schicke große Gartenmöbel besitzen, haben aber immer das Problem, diese sicher zu lagern. Gerade bei kalten Temperaturen oder Nässe müssen die meisten Gartenmöbel verstaut oder geschützt werden, denn die meisten Gartenmöbel sind wetterempfindlich.

Die Probleme die auftreten können, wenn Sie ihre Gartenmöbel nicht schützen sind:

  • Das Material kann morsch werden und kaputt gehen. Gerade günstige Holzarten sind hier stark betroffen.
  • Schrauben oder Verschlüsse können rosten und ebenfalls zerstört werden.
  • Materialien können sich verfärben und verwittern

Was kann man dagegen tun?

Die meisten Gartenbesitzer stellen ihre Gartenmöbel unter, häufig in Unterständen, Garagen, Keller etc. doch genau hier liegt das Problem, denn viele haben nicht so viel Platz in diesen Bereichen oder es ist schon alles vollgestellt und unordentlich. Gerade große Gartenmöbel, kann man nicht jedes mal bei schlechtem Wetter umstellen bzw. unterstellen. Deswegen sollte man hier zu anderen Methoden greifen.

Verwende, um deine Gartenmöbel vor jedem Wetter zu schützen, eine gute und qualitativ hochwertige Plane bzw. Abdeckung (diese findest du auf gartenmoebel.kaufen.com). Generell bekommt man öfter zu hören, dass diese Gartenmöbel Abdeckungen keinen vollkommenen Schutz bieten und nur für leichten Regen geeignet sind. Das ist nur teilweise richtig, denn setzt man auf eine gute Abdeckung, kann man diese sogar den ganzen Winter für die Gartenmöbel benutzen und muss diese nicht mehr umstellen. Man kann die Abdeckung hierbei auch im Boden verankern oder unten mit einem Seil festbinden, dass die Folie auch bei starkem Wind Schutz bietet.

Es gibt allerdings auch Gartenmöbel die man gar nicht unbedingt abdecken muss, diese bestehen dann aus einem speziellen Material, dass weder rostet, sich verfärbt oder kaputt geht. Diese Materialien und auch die Möbel sind meist eher teurer aber gerade für Leute praktisch, die keinen Platz haben um die Gartenmöbel bei schlechtem Wetter zu verstauen.

Folgende Materialien sind für so gut wie jedes Wetter geeignet:

  • Rattan
  • Metall sowie Aluminium
  • massives Holz

Diese 3 Materialien kann mach auch zur Überwinterung gut verwenden, allerdings sollte man beachten, dass das Holz bei Nässe etwas verwittern und seine Farbe verändern kann. Kaputt gehen Gartenmöbel die aus massivem Holz bestehen nicht. Hier kannst du auch zusätzlich noch eine billige Folie für den zusätzlichen Schutz der teuren Gartenmöbel darüber legen.

Jetzt sind unsere Gartenmöbel erstmal verstaut, aber was passiert mit den ganzen Auflagen, Kissen und Decken? Braucht man hier auch wetterfeste Produkte? Nein, braucht man definitiv nicht. Es gibt zwar wetterfeste Kissen, Matratzen etc., die sich eben nicht mit Wasser vollsaugen, sondern dieses abperlen lassen, allerdings sind diese auch sehr teuer. Deshalb gibt es auch eine andere praktische Lösung, die sogar auch noch sehr schick aussieht. Und zwar sind das Truhen für außen, in denen man diese ganzen Gartenartikel verstauen kann. Diese Truhen bieten meist sehr viel Platz und gibt es in verschiedenen Designs. Für eher altmodische Gärten gibt es sehr alte und schicke Truhen, die perfekt in ihren Garten passen und dann auch noch einen Nutzen bringen. Es gibt auch sehr moderne Truhen in verschiedenen Materialien wie zum Beispiel auch aus Metall.

Fazit:

Um Gartenmöbel wetterfest zu machen, braucht man keinen großen Keller, Unterstand oder eine große Garage. Es reicht die richtige Ausstattung für Ihren Garten. Mit wetterfesten Gartenmöbeln, guten und qualitativ hochwertigen Abdeckungen und Truhen, sind Sie bestens für jedes Wetter gerüstet.

Both comments and pings are currently closed.
Powered by WordPress and Bootstrap4